Leistungen

Unsere Agentur vermittelt selbständige deutschsprechende Betreuungskräfte, die entsprechend eingeschult und auf ihre Fachkenntnisse überprüft worden sind. Je nach Wunsch kann die Betreuung durchgehend ein bis maximal drei Monate betragen. Danach wird das Personal gewechselt. Hierbei sorgt unsere Agentur für einen lückenlosen Wechsel der Betreuungskräfte.
Neben der Vermittlung Ihres Betreuungspersonals stehen wir Ihnen auch bei vielen weiteren Schritten zur Seite. Wir erledigen die Gewerbeanmeldung der Betreuungskräfte, kümmern uns um Amtswege und helfen Ihnen bei der Beantragung einer Förderung.

 

An- und Abmeldeprozess der Betreuungskraft

 

Wir haben Ihnen hier kurz eine Übersicht über den Vermittlungsprozess zusammengestellt:

1. Nach Ihrer Kontaktaufnahme erfolgt die Erhebung des Betreuungsbedarfs. Dazu besprechen wir alles Nötige gemeinsam mit Ihnen und mit der zu betreuenden Person bei ihr zu Hause.

2. Anschließend wird ein Vermittlungsvertrag unterzeichnet.

3. In weiterer Folge organisieren wir eine geeignete Betreuungskraft zur vereinbarten Zeit.

4. Wurde eine Betreuungskraft ausgewählt, melden Sie bitte ihren Nebenwohnsitz an.

5. Wir melden das Gewerbe bzw. wir aktivieren das Gewerbe der Betreuungskraft bei der Wirtschaftskammer und lassen den Gewerbestandort an die Adresse der zu betreuenden Person verlegen. Darüber hinaus helfen wir Ihnen bei der Förderung der 24-h-Betreuung und sorgen für einen lückenlosen Wechsel des Betreuungspersonals.

 

6. Einmal im Quartal führt eine Diplom-Krankenschwester eine Qualitätskontrolle bei der zu betreuenden Person durch.

7. Eine Kündigung des Vermittlungsvertrages mit unserer Agentur ist zwei Wochen zum Ende des Kalendermonates in schriftlicher Form möglich.

Wie komme ich zu meiner Betreuungskraft?

1. Anmeldung des Wohnsitzes
Bitte melden Sie den Wohnsitz der Betreuungskraft beim zuständigen Gemeindeamt oder Magistrat an. Mitzubringen sind: Meldezettel, der vom Unterkunftsgeber unterschrieben sein muss, sowie ein gültiger Reisepass.

 

2. Gewerbeanmeldung
Unser Betreuungspersonal arbeitet auf selbstständiger Basis und besitzt eine Gewerbeberechtigung. Die Gewerbeanmeldung der jeweiligen Betreuungskraft übernimmt unsere Agentur. Die Gewerbebehörde führt die Meldung bei der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft und beim Finanzamt durch.

Mit der Gewerbeanmeldung werden die Betreuungskräfte Mitglieder in der Wirtschaftskammer mit entsprechender Beitragspflicht (In der Steiermark: 80 € pro Jahr). Die Kammerumlage bezahlen die Betreuungskräfte selbst.

3. Abmeldung (bei Personalwechsel)
Ist die vereinbarte Betreuungszeit vorbei, fährt die selbständige Betreuungskraft wieder nach Hause. In diesem Fall muss sie sich beim Meldeamt der Gemeinde bzw. dem Magistrat wieder abmelden und beim Gewerbeamt ihr Gewerbe ruhend melden. Damit entstehen keine Sozialversicherungsbeträge. Wenn die Betreuungskraft wieder nach Österreich kommt, muss sie erneut in der WKO angemeldet werden. Die An- und Abmeldung bei der WKO übernimmt unsere Agentur.

Unser Büro in Graz:
8055 Graz, Puchstraße 129.

Bürozeiten Mo – Fr von 8 bis 13 Uhr.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.
Wir sind für Sie erreichbar Mo bis Fr von 8 bis 17 Uhr. In dringenden Fällen auch außerhalb der Geschäftszeiten.

Mag. Zanda Eisenberger
Vermittlung von 24 h Personenbetreuung
8160 Weiz, Kleinsemmering 278

Steueridentifikationsnummer:
UID ATU 66121939

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.